The wedding ceremony is an important part of the wedding day which bonds the newlyweds together. I simply love this part of the day. The anticipation as every settles down into their seats. The parents try to relax the children as they become more restless. A quiet read of the church plan. The songs to be sung, the prayers to be made. A small ensemble relaxes next to the organ getting ready to sing a beautiful piece chosen by the couple.

Usually being at the front of the church I still find it a magical moment when the groom awaits the bride to walk down the aisle. These are moments I never forget during the wedding days which I capture.

All these are vital photographic parts of the wedding day. A moment missed can prove potentially fatal. Through my years of experience I have never missed a photographic opportunity in the church and have managed to capture every possible moment of joy, elation, excitement, ring transfer, vows and many other moments.

Die Trauung ist ein wichtiger Teil der Hochzeit, der die Frischvermählten zusammenbindet. Diesen Teil des Tages liebe ich besonders: Die Vorfreude, die zu spüren ist, wenn jeder auf den Stühlen Platz nimmt. Die Eltern, die versuchen, ihre unruhigen Kinder zu besänftigen. Die Stille, beim Studieren des Kirchenplanes. Die Lieder, die gesungen werden – die Gebete, die rezitiert werden. Ein kleines Ensemble, das sich neben der Orgel entspannt und sich darauf vorbereitet, ein vom Brautpaar ausgewähltes Musikstück zu singen.

Es ist für mich jedes Mal ein magischer Moment, wenn der Bräutigam darauf wartet, dass die Braut endlich den Weg zum Traualtar beschreitet. Das sind die Momente, die ich – während meiner Tätigkeit als Hochzeitsfotograf – nie vergessen werde.

All dies sind wesentliche fotografische Bestandteile einer Hochzeit. Einen dieser Momente zu verpassen, wäre fatal. Durch meine langjährige Erfahrung habe ich noch nie eine fotografische Gelegenheit in der Kirche verpasst und es ist mir gelungen, jeden möglichen Augenblick der Freude, Begeisterung und Aufregung festzuhalten – ebenso wie den Austausch der Ringe, das Vortragen der Gelübde und viele andere emotionale Momente.